06.02.2018

Fernsehen sendet Live-Bilder aus Bad Hindelang

Bad Hindelang (dk). Acht Monate nach dem Wanderspektakel „24 Stunden von Bayern“ steht Bad Hindelang (Allgäu) und insbesondere der Ortsteil Oberjoch erneut im Blickpunkt der Medien. Die inmitten der Allgäuer Alpen gelegene Ferienregion ist am Freitag, 23. Februar, Austragungsort der bekannten „6. Abendschau-Schneeschuhnacht“ des Bayerischen Fernsehens. Das Tempo geben Rosi Mittermaier und Christian Neureuther vor. Dem Sport-Event mit den ehemaligen Ski-Stars schließt sich am Abend ein großes „Winterfest“ an der Talstation der Iselerbahn in Oberjoch an, bei dem die Live-Musik „Allgäupower“ spielt. Das Bayerische Fernsehen überträgt live zwischen 17.30 und 18.30 Uhr, zeigt Bilder aus der Gemeinde Bad Hindelang und gibt nützliche Servicetipps zum Wintersport im Allgemeinen und zum Schneeschuhwandern im Speziellen.

„Die Schneeschuhnacht ist Herausforderung und Highlight zugleich. Vorbereitung und Organisation, bei der uns insbesondere die pur group GmbH großartig unterstützt hat, laufen auf Hochtouren – in den kommenden Tagen folgt der Feinschliff, sagt Anke Birle. Die  Leiterin der Bereiche Marketing und Kommunikation bei Bad Hindelang Tourismus freut sich gemeinsam mit Tourismusdirektor Maximilian Hillmeier sehr darauf, „unsere Gemeinde von ihrer schönsten Seite zu zeigen und eine Stunde lang atemberaubende Bilder in die heimischen Wohnzimmer in Bayern und darüber hinaus zu transportieren. Ob live vor Ort oder daheim im der gemütlichen Stube – Besucher, Teilnehmer und Fernsehzuschauer können sich auf einen ganz besonderen Hindelanger Abend freuen“, so Birle und Hillmeier.

Zwei Touren stehen beim Bad Hindelanger Schneeschuh-Event zur Auswahl: Die so genannte „Genießer-Tour“ startet gegen 15.30 Uhr und dauert bei mittlerem Tempo rund zweieinhalb Stunden. Sportlich ambitionierte Schneeschuhwanderer schließen sich der „Sportiven-Tour“ an, die bereits um 14 Uhr startet. Geplant ist hier ein etwa vierstündiger Marsch durch das Skigebiet Oberjoch und Unterjoch bei flottem Tempo.

Rosi Mittermaier und Christian Neureuther werden ebenso mit dabei sein wie erfahrene Trainer, die mit Rat und Tat zur Seite stehen und Tipps zum Schneeschuhwandern geben. Unterwegs auf der Strecke werden die Bad Hindelanger Schneeschuhwanderer mit regionalen Spezialitäten verwöhnt.

An der Schneeschuhnacht in Bad Hindelang teilnehmen kann jeder, der über eine gewisse körperliche Fitness verfügt. Wintergeeignete Kleidung und entsprechendes Schuhwerk muss jeder Teilnehmer selbst mitbringen, Schneeschuhausrüstungen mit Schuhen und Stöcken können kostenlos ausgeliehen werden (limitierte Stückzahl).

Mediendownload

Pressetext + Pressefotos

https://denkinger-pr.de/blog-news/fernsehen-sendet-live-bilder-aus-bad-hindelang

 

Bildunterschriften

schneeschuhnacht_01.jpg – schneeschuhnacht_04.jpg
Rosi Mittermaier und Christian Neureuther geben am 23. Februar bei der „Abendschau-Schneeschuhnacht“ in Bad Hindelang das Tempo vor. Die ehemaligen Ski-Stars sind Paten der Veranstaltung.
Foto: Schneider-Press

schneeschuhnacht_05.jpg
Eine idyllische Schneeschuhwanderung am Iseler setzt Glückshormone frei.
Foto: Bad Hindelang Tourismus/Wolfgang Kleiner

schneeschuhnacht_06.jpg
Eine Schneeschuhwanderung macht Spaß und hält fit.
Foto: Bad Hindelang Tourismus/Wolfgang Kleiner


Kontakt / Ansprechpartner

Bad Hindelang Tourismus 

Unterer Buigenweg 2
87541 Bad Hindelang


Tel.: +49 8324 8920
Fax: +49 8324 89210

Email: info‎@‎badhindelang.de
WWW: www.badhindelang.de

Maximilian Hillmeier

- Tourismusdirektor -

Tel.: +49 8324 892 401
Fax: +49 8324 892 1401

Email senden

Anke Birle

- Marketing & stellv. Tourismusdirektorin -

Tel.: +49 8324 892 431
Fax: +49 8324 892 1431

Email senden
alles aus einer Hand
beste Bewertungen in Bayern
über 400 Unterkünfte im Allgäu
mehr als 200.000 zufriedene Gäste pro Jahr
viele kostenlose Leistungen mit Bad Hindelang PLUS
loading