15.11.2012

Bad Hindelang spielt die PLUS-Karte: 20 Gratis-Leistungen – Skipass inklusive

Bad Hindelang spielt die PLUS-Karte: Zur Wintersaison 2012/2013 holt das Allgäuer Paradies für Familien und Naturliebhaber sein Trumpf-Ass aus dem Ärmel. Eine Karte mit 20 Gratis-Leistungen und vielen Extras bei 220 Gastgebern: Der Skipass für die „Iselerbahn“ und elf weitere Skilifte garantiert 32 Kilometer Pistenspaß. Die Kleinen üben im 20.000 Quadratmeter großen „Schneekinderland Oberjoch“ und erhalten freien Eintritt in das Kinder-Spielparadies „Allgäulino“. Die Familie genießt freie Fahrt mit der „Hornbahn Hindelang“ mit den besten Rodelbahnen Deutschlands (vom ADAC getestet). Knüller ab 2013: freier Eintritt in zwei Erlebnis-Hallenbäder. Ein Auto? Unnötig, die Fahrten mit allen Bussen der Region sind (bis nach Tirol) ebenso kostenlos wie die Gipfelfahrten mit den Bergbahnen am Imberger Horn und am Iseler im Skigebiet Oberjoch – der „Wiege des Skisports in Deutschland“. Von Weihnachten bis Fasching gibt es zusätzlich aus allen Ortsteilen Skibusse, die direkt in die Skigebiete Oberjoch und Unterjoch fahren. Wartezeiten? Vorbei, einfach die PLUS-Karte ans Drehkreuz halten und los geht’s. Ab 2013 öffnet die Bad Hindelanger Gästekarte auch den elektronischen Sperrriegel zu zwei tollen Erlebnisbädern: dem Wonnemar-Erlebnisbad in Sonthofen (für vier Stunden) und dem „ABC Alpspitz-Bade-Center“ in Nesselwang (drei Stunden). „Es freut uns sehr, dass wir unseren Gästen im „PLUS-Paket“ ab dem neuen Jahr somit zwei Erlebnisbäder anbieten können. Das sind zwei Pluspunkte extra für einen wetterunabhängigen Familien-Urlaub der Extraklasse in einem ausgezeichneten Ort und einer ausgezeichneten Region“, sagt der Bad Hindelanger Kurdirektor Max Hillmeier. Das Adjektiv „ausgezeichnet“ passt perfekt: 2012 belegte Bad Hindelang bei der Vergabe des „ADAC-Tourismuspreis Bayern“ Platz zwei. Dem Preis vorausgegangen war 2011 die Zertifizierung zur „Allergikerfreundlichsten Gemeinde Deutschlands“ durch die Europäische Stiftung für Allergieforschung an der Berliner Universitätsklinik Charité. 2011 war das Allgäuer Urlaubsparadies die „1. Kinderland-Hauptstadt Bayern“. 2010 wurde das Naturschutzgebiet „Allgäuer Hochalpen“ mit Bad Hindelang PLUS für seine vorbildliche sanfte Mobilität mit dem „Fahrtziel Natur Award“ ausgezeichnet.


Kontakt / Ansprechpartner

Bad Hindelang Tourismus 

Unterer Buigenweg 2
87541 Bad Hindelang


Tel.: +49 8324 8920
Fax: +49 8324 89210

Email: info‎@‎badhindelang.de
WWW: www.badhindelang.de

Maximilian Hillmeier

- Tourismusdirektor -

Tel.: +49 8324 892 401
Fax: +49 8324 892 1401

Email senden

Anke Birle

- Marketing & stellv. Tourismusdirektorin -

Tel.: +49 8324 892 431
Fax: +49 8324 892 1431

Email senden
alles aus einer Hand
beste Bewertungen in Bayern
über 400 Unterkünfte im Allgäu
mehr als 200.000 zufriedene Gäste pro Jahr
viele kostenlose Leistungen mit Bad Hindelang PLUS
loading